Julika Prantner-Weber

03.07.2020 - 18.9.2020

feelin' myself

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Begegnungen mit weiblichen* Körpern. Gesehene – Erlebte – Erspürte.

Eine Linie die alles verbindet, sie zusammenhält, dynamisch sich um Kurven legt.
So kann die Weichheit, die Einheit, die Vollkommenheit von Körpern erlebt und kommuniziert

werden.

Welche feine Linie ziehe ich zwischen Ästhetik und Provokation.

Welche zeichnet die Gesellschaft. Welche zeichne ich für mich selbst – welche für die Kunst. Und

welche sind es wert überschritten zu werden.

Mit sich in sich ruhen. Mit sich in sich erleben.

Mit sich in sich spüren.
Mit sich in sich sein.

03.07.2020
-
18.9.2020