Johan Schäfer

26.01.2018 - 14.2.2018

Ich bin so gespannt auf Alles

In seiner aktuellen Serie isoliert Johan Schäfer Dinge seiner Umgebung. Das kann alles sein was ihn im Alltag betrifft, im Atelier herumliegt… bis hin zum Parkplatz unten vor dem Haus. Dabei findet immer ein Spiel mit dem Format statt, bei dem die Leinwand selbst zum Objekt wird.

Die unmittelbare Umgebung mit ihrem Alltagsleben, in unserer durch Medien und Werbung geprägten Welt, übt direkten Einfluss auf seine Bildwelten aus. Die Motive entstehen als Resultat großteils unbewusster, spielerisch, zeichnerischer Überlegungen und werden im Malprozess weiterentwickelt. Die Bilder bauen aufeinander auf. Ein Bild zieht das nächste nach sich. Dabei vermeidet er eindeutige Aussagen und  überläßt es dem Betrachter, die Bilder weiter zu denken und zu vervollständigen. Ob und wie alles zusammenhängt bleibt ungeklärt.

26.01.2018
-
14.2.2018